Kapgiraffe

OrniTour "Vögel im Land der Zulu"

Reiseversicherungen

buchen bei:

fp_logos_travelsecure_03[1]

(anklicken)

 

KONTAKT

Neue

TERRA UNICA Telefonnumm er

02191 4222447

info@terra-unica.de

Kräuselhauben-Perlhuhn

Kräusselhauben-Perlhuhn    Foto Leon Marais

 

Fahlschulterschmätzer

Fahlschulterschmätzer   Foto Leon Marais

 

Orangebrust-Felsenspringer (female)

Orangebrust-Felsenspringer    Foto Leon Marais

 

Finkenlerche

Finkenlerche   Foto Leon Marais

 

Art der Reise:

OrniTour

Gruppenreise

Reiseland:

Südafrika

Titel der Reise:

Vögel im Land der Zulu

 

Wir besuchen sehr unterschiedliche Lebensräume im östlichen Südafrika: die tropisch-warme Küste, diverse Feuchtgebiete und Waldstreifen in mittleren Höhenlagen und die subalpinen Höhen der Drakensberge. Das Artenspektrum dieser so gegensätzlichen Habitate ist dementsprechend vielfältig und reicht z.B. vom majestätischen Bartgeier in den Gipfeln der Drakensbergen bis zu den Palmgeiern am Ozeanstrand von Mtunzini.

 

Während dieser 15-tägigen ornithologischen Reise durch das Land der Zulu bestehen gute Chancen die meisten - wenn nicht alle - ornithologischen Besonderheiten der Region Kwazulu-Natal zu sichten - mit zahlreichen Endemiten und Fast-endemiten; dazu eine lange Liste von weiter verbreiteten Arten.

Die Tour ist besonders geeignet für passionierte Ornithologen, die neben einer langen Artenliste auch ein einzigartiges Naturerlebnis suchen, wie es die kontrastreiche Landschaft gewährleistet. Natürlich gibt es auch einiges an “Großwild” zu beobachten.

Ornithologisch interessierte Fotografen werden ebenfalls auf ihre Kosten kommen.

 

Für einen umfassenden Eindruck des östlichen Teils Südafrikas, seiner Vogel- und Tierwelt, empfiehlt sich die optionale Verlängerung ins Gebiet der Großen Randstufe der nördlich angrenzenden Provinz Mpumalanga und in den weltbekannten Krüger Nationalparks.

 

Für weitere Informationen über diese Reise und der Verlängerung klicken Sie auf die Navigationsleiste oben rechts.

 

Termin:

11.02. bis 25.02.2018

Verlängerung:

Mpumalanga Highveld

und Krüger Park

Infos hier

Pluspunkte dieser Reise:

  • Top-Vogelarten: Bartgeier, Orangebrust-Felsenspringer, Rubinkehlpieper, Finkenlerche, Transvaalspornlerche, Weißbauchtrappe, Livingstone-Turako
  • interessante Säugetiere: Blauducker, Moschusböckchen, Weißkehlmeerkatze, Slogget’s Rat, Ongoye-Rotschwanzhörnchen
  • “Großwild” (Elefant, Löwe, Büffel und Breitmaulnashorn)
  • Besuch sehr gegensätzlicher Lebensräume - großes Artenspektrum
  • Bootsfahrt im St.-Lucia-Ästuar
  • Ornithologische Reisebegleitung

 

 

 

 

 

[Home] [Afrika] [Asien] [Europa] [Lateinamerika] [NaturTouren] [OrniTouren] [FotoTouren] [IndividualTouren] [... nach Datum] [Katalogbestellung] [Buchung] [Impressum / Kontakt] [Datenschutz] [Reisebedingungen]